CDU für zukunftsfähige Entwicklung und gegen Stillstand JA, zum Grundsatzbeschluss Entwicklung in der Mitte

Leinfelden-Echterdingen ist eine ganz besondere Stadt. Sie wurde erst im Jahr 1975 gegründet. Aus Stetten, Musberg, Leinfelden und Echterdingen ist in den letzten 45 Jahren eine gemeinsame Stadt mit einer ganz eigenen Identität gewachsen.
Besonders ist an unsere Stadt aber auch, dass wir eine spezielle Mitte in unsere Stadt haben. Eine Mitte zwischen Leinfelden und Echterdingen aus Feldern und Grün. Die CDU Fraktion spricht sich für einen Erhalt dieser regionalen Grünzäsur aus.
Dazu gehört auch, dass wir eine Stadtentwicklung entlang der Ortsränder sehen. Nicht aber in unserer grünen Mitte. Die Grünzäsur ist uns nicht nur aus Gründen des Naturschutz wichtig, sondern auch aus Gründen der Premium Standortqualität. Auch die Region legt bei ihren Planungen eine schützende Hand über unsere Felder und Grünflächen. Auf der anderen Seite steht auch immer wieder die Fragen im Raum, was im zentralen Raum zwischen Leinfelden und Echterdingen entwickelt werden kann. Ein zentrales Rathaus beispielsweise lehnen wir grundsätzlich dort ab. Zu unserer gesamtstädtischen Identität gehören auch unsere beiden Rathäuser in Leinfelden und in Echterdingen sie leisten einen wichtigen Beitrag der Ortskernbelebung und Ortskernprägung. Diese gilt es zukunftsfähig und nachhaltig zu gestalten. Auf der Klausurtagung am 1. Februar 2020 in der Filderhalle, wurden dem Gemeinderat ausführlich Entwicklungsmöglichkeiten der grünen Mitte oder auch städtebauliche Fuge genannt, aufgezeigt. Der Freiraum und seine Ränder zwischen Leinfelden und Echterdingen wurden erörtert mit Dr. -Ing. Christine Baumgärtner, Referentin für Landschaftsplanung des Verbandes Region Stuttgart und Dr.-Ing. Fahrion von Werner Sobek Green Technologies. Stadtentwicklung klimaschonend und CO² sparend.
Wie sieht also die Gestaltung der Mitte aus? Über diese historische Frage gilt es nun nachzudenken und zu diskutieren. Gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürgern, der Stadt und auch der Politik.
Fest steht für die CDU heute schon, die grüne Mitte muss erhalten bleiben. Stadtentwicklung sehen wir entlang der Ortsränder als zukunftsfähig und nachhaltig.
Die CDU Fraktion stimmt dem Grundsatzbeschluss „Entwicklung in der Mitte“ zu.

« aktuallisierte Version der Verordnung der Landesregierung Antrag der Fraktion »